Maschinen- & Anlagenbau

In vielerlei Anwendungen des Spezialmaschinen- und Anlagenbaus sind keramische Werkstoffe wie Siliziumnitrid, Siliziumkarbid oder Sonderwerkstoffe der Firma FCT bereits erprobt und erfolgreich im Einsatz. 

Besonders erwähnenswerte Vorteile sind:

  •  äußerste Korrosions- und Oxidationsbeständigkeit
  •  hohe Verschleißfestigkeit, weniger Abrieb und Kontamination
  •  hohe Festigkeit gepaart mit guter Bruchzähigkeit
  •  sehr hohe Steifigkeit
  •  extrem gute Thermoschockbeständigkeit
  •  niedrige Dichte (ca. 40 % von Stahl)
  •  hohe Oberflächengüte möglich
Eine Vielzahl unterschiedlichster Bauteile sowie die jeweilige Motivation, diese insbesondere aus Keramik zu fertigen, sind in den folgenden Kernanwendungsgebieten näher beschrieben.


Haben Sie weitere Ideen, Anregungen oder Wünsche? Sprechen Sie uns an!