Förderschnecken

Keramische Förderschnecken werden sehr häufig in →Dosier- und Förderpumpen, Extrudern oder Spritzgussmaschinen eingebaut, insbesondere wenn hochgradig abrasiv oder korrosiv wirkende Fluide, Compounds oder Schmelzen verarbeitet werden sollen.

Weiterhin lassen sich durch die hohe Abrasionsbeständigkeit Kontaminationen minimieren, was insbesondere für die →Photovoltaik, →Halbleiter-, als auch →Medizintechnik von besonderer Bedeutung ist.