Umformrollen

Für die →Umformung von Metalldraht, - rohren oder –profilen setzen sich immer mehr Umformwerkzeuge aus Siliziumnitridkeramik durch, welche eine erhöhte Standzeit gegenüber den bisher eingesetzten Komponenten aus Metall oder Hartmetall bieten. Neben der Kaltumformung ermöglichen die Hochtemperatur und Thermoschockbeständigkeit, Festigkeit sowie die geringe Adhäsionsneigung von Siliziumnitrid sogar das Warmwalzen unterschiedlichster Metalle wie etwa Edelstahl. Eine neu von FCT entwickelte Werkstoffvariante ermöglicht neuerdings sogar die Warmumformung von Nickel-Basis-Superlegierungen.




Neben den Umformwerkzeugen haben sich auch →Führungs- und Richtrollen mit deutlich erhöhter Standzeit sowie weitere Verschleißkomponenten in der →Umformtechnik bewährt.