Wälz- und Gleitlagerkomponenten

Siliziumnitrid eignet sich sehr gut für Komponenten, die in der →Wälzlagertechnik eingesetzt werden.

Besonders Hybridlager, bei denen Innen- und Außenring aus Stahl, die Wälzkörper aber aus Keramik gefertigt sind, besitzen eine ganze Reihe von →Vorteilen gegenüber konventionellen Lagern aus Stahl.

Für Wälzkörper wie Kugeln, Rollen, Kegelrollen oder Tonnen können bei FCT die benötigten Keramikrohlinge gefertigt und in den Qualitäten „as-fired“ und „vorgeschliffen“ unseren Kunden angeboten werden.


Für den Kontakt mit korrosiven Medien, abrasiven Stoffen oder für den Einsatz bei hohen Temperaturen werden vollkeramische Wälzlager bevorzugt. Die dafür nötigen, keramischen Lagerringe sind ebenfalls in den Qualitäten „as-fired“ oder „vorgeschliffen“ bei FCT erhältlich.





Für Gleitlagerkomponenten hat sich hingegen Siliziumkarbid als Werkstoff der Wahl etabliert. Diese Lager können wir unseren Kunden auch fertig endbearbeitet anbieten.