Zahnräder

Keramische Zahnräder lassen sich für verschiedenste Anwendungen nutzen, in denen metallische oder polymere Werkstoffe aufgrund von Korrosion, Abrasion und hohen Temperaturen an ihre Grenzen stoßen.
Hochtemperatur- und korrosionsbeständige Zahnradpumpen werden beispiels- weise in der chemischen Verfahrenstechnik und dem Spezialmaschinenbau eingesetzt. Durch die geringe thermische Ausdehnung von Siliziumnitrid und -karbid ist es so beispielsweise möglich, auch bei hohen Temperaturen eine stets konstante Förderleistung zu erreichen, da Achsabstand und Pumpenkennlinie stets gleich bleiben.



In der →Giessereitechnik können hingegen Siliziumnitrid-Zahnräder in →Dosier- und Förderpumpen für Aluminium- und Nichteisenmetallschmelzen Einsatz finden.