Siliziumkarbid-Werkstoffe


Ein weiterer werkstofftechnischer Fokus bei FCT liegt auf der Herstellung von Siliziumkarbid-basierten Werkstoffen. Diese sind vor allem aufgrund ihrer extrem hohen Härte und Abriebbeständigkeit, Korrosions- und Oxidationsbeständigkeit, sowie der guten thermischen Leitfähigkeit in vielen Anwendungsbereichen besonders geschätzt.

FCT bietet eine ganze Reihe unterschiedlicher →Siliziumkarbid-Werkstoffe, angefangen bei dichtgesintertem („SSiC“), welches vor allem seitens der →Hochtemperatur- und Wärmebehandlungstechnik, dem →Maschinen-/Anlagen/Chemischen Apparatebau, der →Fördertechnik sowie dem →Verschleißschutz nachgefragt. Die besonders hochtemperaturstabilen rekristallisierten („RSiC“) und nitridgebundenen („NSiC“) besitzen eine definierte offene Porosität  und Permeabilität und eignen sich daher besonders  afür Setterplaaten und Chargiergestelle in der →Hochtemperatur- und Wärmebehandlungstechnik, während Kohlenstofffaser-verstärkte SiC-Verbundwerkstoffe („C/C-SiC“) für Hochleistungsreibbeläge und Aufzugsnotbremsen im Bereich →Verschleißschutz und Tribologie bzw. als Hitzeschilde in der →Luft- und Raumfahrt Einsatz finden. 

→Datenblatt Siliziumkarbid-Werkstoffe